Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der On-line-Werbung

Die hier vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen bezüglich der On-line-Werbung regeln vertraglich die Beziehung zwischen dem Werbenden und Business Coaching Sosnowski & Weber (im Weiteren „Herausgeber“ genannt) im Hinblick auf die Werbeaufträge auf den Webseiten des Herausgebers.

Für einen Werbeauftrag muss seitens des Werbenden eine Bestellung aufgegeben werden mit einer Angabe der Anzahl von benötigten Werbebannern auf den Internetseiten des Herausgebers.

 

Werbender:

Jeder Werbende ist für den Inhalt der vorgeschlagenen Anzeigen und das Einhalten der geltenden Gesetzgebungen in der Schweiz, sowie der Beachtung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der öffentlichen Ordnung und moralischer Regeln verantwortlich.

Der Vertrag tritt in dem Moment in Kraft sobald der Werbende seine Bestellung auf die Veröffentlichung der Anzeige an Business Coaching S&W sendet.

Eine vorzeitige Auflösung des Vertrags entbindet den Werbenden nicht von der Entrichtung der Gebühr für Anzeigen und/oder Werbeblättchen, die schon veröffentlicht worden sind.

Bis zum Moment des Widerrufes, ermächtigt der Werbende den Herausgeber, zum veröffentlichen der Werbebanner auf allen on-line Servern oder jegliche andere Art der Veröffentlichung.

Die Bestellungen werden bis zum Moment ihres Widerrufes als Bestellungen betrachtet, die schon bereit zur Veröffentlichung sind und werden so häufig erscheinen, wie es vom Werbenden festgelegt wird. Zum Werbenden gehört auch die Vornahme von Korrekturen oder Aktualisierungen der Anzeigen, die bereits veröffentlicht worden sind.

Mit der Inanspruchnahme einer Beratung und/oder Veröffentlichung von digitalen Anzeigen erklärt sich der Werbende mit den hier vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen vollkommen und bedingungslos einverstanden.

Der Werbende akzeptiert die Speicherung der Anzeigen in elektronischen Datenspeichern des Herausgebers zwecks ihrer Benutzung.

Der Werbende kann sein Einverständnis jederzeit zurückziehen.

Der Werbende bestätigt hiermit auch, dass Inhalte der Anzeigen, insbesondere Personalangaben, auch in Ländern verfügbar werden, die keine mit der Schweiz gleichwertige Gesetzgebung haben und dass die Vertraulichkeit, Integrität, Authentizität und Verfügbarkeit eines bestimmten Inhalts nicht gewährleistet werden können.

 

Herausgeber :

Der Herausgeber hat das Recht ohne Angabe von Gründen, Veränderungen in der vorgeschlagenen Anzeige vorzunehmen oder die Veröffentlichung ganz zu verweigern.

Bestellungen, Veränderungen oder Informationen zur Einstellung der Werbeaufträge müssen in schriftlicher Form erfolgen. Im Rahmen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden E-Mails an die folgende Adresse gesendet: info@sowebusiness.ch , unter Erfüllung der schriftlichen Form. Der Vertrag gilt als rechtskräftig, mit Ausnahme von individuellen und gegensätzlichen Vereinbarungen, wenn der Werbende ein Exemplar des schriftlichen Vertrags, ein unterschriebenes Formular zur Bestellung und die zu veröffentlichende Anzeige  an den Herausgeber übersendet und dieser den Werbeauftrag durch eine schriftliche Bestätigung per Email akzeptiert.

Bezüglich gesponserter Artikel: die Gebühren für die Vorbereitung der noch nicht veröffentlichten Artikel werden von uns eingezogen. Eine neue Veröffentlichung unterliegt den Bedingungen und dem Preis, der in dem aktuellen Moment gilt welcher auf den Webseiten des Herausgebers angegeben wird. Der Herausgeber trägt keine Verantwortung für Fehler, die im Moment der Übergabe der Bestellungen, Veränderungen und Einstellung der Werbeaufträge aufkommen.

Der Preis für die Anzeige ist von den zum Zeitpunkt der Bestellaufgabe geltenden Sätze abhängig.

Die Zahlungen müssen vor der Veröffentlichung der Werbung auf unser Konto erfolgen

Postfinance: Konto 14-537959-6

Business Coaching Sosnowski&Weber à Lausanne

IBAN: CH15 0900 0000 1453 7959 6

Swift (bic) : POFICHBEXXX

Wünsche bezüglich der Anzeigen Platzierung werden nicht berücksichtigt. Der Herausgeber behält sich das Recht vor, die Platzierung der Werbung aus technischen Gründen jederzeit ändern zu können, ohne den Werbenden vorher diesbezüglich benachrichtigen zu müssen.

Hinweise,den Aufbau der Seite betreffend,  können je nach technischen Möglichkeiten berücksichtigt werden. Die Werbebanner müssen in sich selbst schlüssig und vom Leser eindeutig zugeordnet werden können. Ebenso müssen sich diese durch ihre entsprechende Platzierung und Organisation vom Redaktionsteil unterscheiden.

Der Herausgeber darf in keinem Fall für direkte und indirekte Schäden, die sich aus dem Erwerb der Produkte oder aus dem Abschluss der Transaktionen für die in der Anzeige geworben wird, zur Verantwortung gezogen werden. Darüber hinaus verpflichtet sich der Werbende, alle gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten zu tragen, die sich sich aus den Ansprüchen Dritter ergeben.

Anwendung findendes Recht und Gerichtsbarkeit

Im Falle von Streitigkeiten werden die hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Rechtsgrundlage gesehen.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden durch das geltende schweizerische Recht, unter Ausschluss aller sonstigen Vorschriften, geregelt.

Die Gerichtsbarkeit befindet sich in Lausanne